Demos im Mai 2019

Mittwoch, 01.05.2019

Alles muss man selber machen! von Alles muss man selber machen!
01.05.2019 09:00 Uhr, Erfurt, Staatskanzlei

Am 1. Mai 2019 plant die AfD einen Aufmarsch mit mehreren tausend Menschen in Erfurt. Diese Großdemonstration soll den Wahlkampfauftakt für die drei ostdeutschen Landesverbände Brandenburg, Sachsen- Anhalt und Thüringen darstellen. Dass diese drei Landesverbände, die dem völkisch-nationalistischen „Flügel“ der AfD um Björn Höcke zugeordnet werden, genau am 1. Mai – dem Arbeiter*innenkampftag – nach Erfurt mobilisieren, ist kein Zufall: Die AfD greift die Frage nach sozialer Gerechtigkeit auf und bietet für gegenwärtige Krisen und Missstände völkische und nationalistische Lösungen an.

Mehr Details Aufruf
Für ein Klima ohne Rassismus! von Ende Gelände
01.05.2019 09:00 Uhr, Erfurt, Staatskanzlei

Wir stellen uns gemeinsam und entschlossen der AfD und ihrer klima- und menschenfeindlichen Politik entgegen. Am 1. Mai 2019 will die „Alternative für Deutschland“ mit tausenden Anhänger*innen durch Erfurt marschieren, Hass und Hetze verbreiten. Das lassen wir nicht zu! Wir setzen uns ein für eine solidarische Gesellschaft und eine Welt, inder alle ein gutes Leben haben. Die AfD, ihre Politik und ihre Positionen sind ein Angriff auf uns alle. Daher sagen wir: Ende Gelände– keinen Meter der AfD!

Umwelt

Mehr Details Aufruf
Zusammenstehen von Zusammenstehen
01.05.2019 10:00 Uhr, Erfurt

Wir laden Euch am 1. Mai 2019 dazu ein, in Erfurt ein kraftvolles und deutliches Zeichen für Demokratie und Solidarität, gegen soziale Spaltung und Rassismus zu setzen.

Mehr Details Homepage
Zusammenstehen - Start von Zusammenstehen
01.05.2019 10:00 Uhr, Erfurt, Staatskanzlei

Start Zusammenstehen an der Staatskanzlei

Mehr Details
Europa - jetzt aber richtig von Deutscher Gewerkschaftsbund, Region Thüringen
01.05.2019 10:00 Uhr, Erfurt, Staatskanzlei

Wenn es die Europäische Union nicht gäbe, müsste man sie erfinden. Die EU hat dafür gesorgt, dass wir in Europa seit Jahrzehnten in Frieden leben. Und sie hat für die Menschen in Deutschland und europaweit erhebliche Vorteile gebracht: Wir können frei in Europa reisen und arbeiten. Bei Arbeitszeiten, Urlaub, Mutterschutz und in vielen anderen Bereichen der Arbeitswelt schützt und erweitert die EU die Rechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Und auch wirtschaftlich profitiert Deutschland enorm von der Mitgliedschaft in der Europäischen Union. Trotzdem erleben immer mehr Menschen, dass in der EU die Interessen der Märkte oft Vorrang haben vor sozialen Belangen. Und das, obwohl heute mehr denn je gilt: Nur eine gemeinsame und solidarische Politik für ganz Europa bringt uns weiter.

Mehr Details Aufruf zum Tag der Arbeit 2019
Schnauzevoll - Den Aufmarsch der AfD verhindern! von Bündnis Schnauzevoll
01.05.2019 11:00 Uhr, Erfurt, Anger

Am 1.Mai 2019 wollen die ostdeutschen Landesverbände der AfD ihren Wahlkampfauftakt für die drei kommenden Landtagswahlen (Brandenburg, Sachsen, Thüringen) in Erfurt abhalten. Wir wollen eine offene und solidarische Gesellschaft und das gute Leben für Alle – und positionieren uns deshalb am 1. Mai 2019 klar gegen die AfD und rechtes Wutbürgertum. Das heisst für uns: wir blockieren rechtes Gedankengut und treten zusammen auf der Straße in Aktion.

Mehr Details Homepage
Zusammenstehen - Zwischenkundgebung von Zusammenstehen
01.05.2019 11:00 Uhr, Erfurt, Anger

Zwischenkundgebung auf dem Anger

Mehr Details
Zusammenstehen - Kundgebung und Konzert von Zusammenstehen
01.05.2019 12:00 Uhr, Erfurt, Beethovenpark

Kundgebung und Konzert im Beethovenpark

Mehr Details

Samstag, 04.05.2019

Global Marijuana March 2019 von Deutscher Hanfverband Ortsgruppe Erfurt
04.05.2019 14:00 Uhr, Erfurt, Willy-Brandt-Platz

Anlässlich des weltweiten Global Marijuana March Anfang Mai finden auch in Deutschland viele Veranstaltungen statt. In über 30 Städten wird es Demonstrationen und Kundgebungen unter dem zentralen Motto “Keine Pflanze ist illegal!” geben. Etwa 10.000 Teilnehmer werden dabei insgesamt erwartet. Der Global Marijuana March ist die größte bundesweite Aktionsreihe in Deutschland. Von Hamburg bis München und von Düsseldorf bis Dresden gibt es in ganz Deutschland Aktionen für die Legalisierung von Cannabis. Das bundesweite Motto im Jahr 2019 lautet "Keine Pflanze ist illegal!". Denn Hanf (lateinisch für Cannabis) ist eine Pflanze, die in den meisten Ländern der Welt angebaut wird, ob legal oder illegal. Es braucht nur einen Samen, Erde, Wasser und Licht, um den fantastischen Lauf der Natur zu beginnen. Wie kann das ein Verbrechen sein? Wer maßt es sich an, diesen völlig normalen Vorgang zu kriminalisieren?

Mehr Details Pressemitteilung

Mittwoch, 08.05.2019

Marsch des Lebens von Marsch des Lebens e.V.
08.05.2019 17:30 Uhr, Erfurt, Jüdischen Synagoge

Der Marsch des Lebens startete im Jahr 2007 und ist zu einer internationalen Bewegung mit Märschen in mehr als 20 Nationen an über 350 Orten geworden. Rund um Jom haSchoa und im ganzen Jahr 2019 finden Märsche in 11 Nationen und ca. 50 Städten statt, u.a. auch in Leipzig, Halle, Berlin, Crimmitschau, Altenburg, Annaberg, Plauen und Pößneck. „Was wäre eigentlich gewesen, hätten nach den Pogromen vom 9. November 1938 Zehn oder Hunderttausende demonstriert?“ (Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble)

Mehr Details

Freitag, 10.05.2019

Fridays For Future von Fridays For Future Erfurt
10.05.2019 14:00 Uhr, Erfurt, Anger

Diesen Freitag geht es wieder auf die Straße! Um 14 Uhr treffen wir uns auf dem Anger und demonstrieren für Klimaschutz und gegen die jetzige Politik, die den Klimawandel und seine Folgen nicht ernstzunehmen scheint. Weder gutes Zureden, noch Lob und erst Recht keine Beleidigungen werden uns davon abhalten so lange auf die Straße zu gehen, bis gehandelt wird! Seid wieder dabei! Bringt Schilder, Plakate und natürlich wie immer gute Laune mit. Lasst uns zusammen laut gegen den Klimawandel sein.

UmweltFridays For Future

Mehr Details

Donnerstag, 16.05.2019

Proteststaffel in Erfurt von Seebrücke
16.05.2019 13:00 Uhr, Erfurt, Anger

Was Menschen auf ihrer Flucht über das Mittelmeer tagtäglich widerfährt, ist für viele Personen in Europa gar nicht greifbar. Abgesehen von der enormen Gefahr zu kentern, sind die Flüchtenden einer unvorstellbar hohen körperlichen und psychischen Belastung durch die Flucht vor Hunger, Krieg. Armut und Verfolgung ausgesetzt. Auch wenn man rational begreifen kann, was diese Menschen auf dem Mittelmeer erleiden müssen, so kann man es doch nicht nachfühlen.

Mehr Details Aufruf Was ist die Proteststaffel
Drittem Weg Paroli bieten von Privatperson
16.05.2019 17:00 Uhr, Erfurt, Anger 1

Der Dritte Weg zieht mit seiner Wahlkampftournee durch Erfurt und Umgebung. Das lassen wir uns nicht gefallen und zeigen Nazis dass sie NICHT willkommen sind! Gemeinsam stehen wir für eine Friedliche, solidarische und vielfältige Gesellschaft ein!

Mehr Details

Freitag, 24.05.2019

Fridays For Future - Globaler Klimastreik 24. Mai von Fridays For Future Erfurt
24.05.2019 12:00 Uhr, Erfurt, Angerdreieck

Gemeinsam fordern wir von den Regierungen unserer Länder und der internationalen Staatengemeinschaft unsere Zukunft nicht weiter kurzfristigen Interessen zu opfern.

UmweltFridays For Future

Mehr Details Facebook Event
Eröffnungsveranstaltung Stadtradeln von Klima-Bündnis
24.05.2019 14:00 Uhr, Erfurt, Willy-Brandt-Platz

Ziel der Kampagne ist es, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, ein Zeichen für vermehrte Radförderung in der Kommune zu setzten – und letztlich Spaß beim Fahrradfahren zu haben! Kommunalpolitiker*innen als die lokalen Entscheider*innen in Sachen Radverkehr können „erfahren“, was es bedeutet, in der eigenen Kommune mit dem Rad unterwegs zu sein und dann Verbesserungsmaßnahmen anstoßen bzw. umsetzen.

Umwelt

Mehr Details Akündigung beim ADFC Thüringen Eröffnungsradtour
Thüringen rockt! von DIE LINKE Thüringen
24.05.2019 15:00 Uhr, Erfurt, Anger

Mit: Bodo Ramelow, Marina Renner, Gabi Zimmer, Susanne Hennig-Wellsow Musik: Tobias Thiele Gloden Sixties Band

Mehr Details Termin
Eröffnungsradtour Stadtradeln von Klima-Bündnis
24.05.2019 17:00 Uhr, Erfurt, Willy-Brandt-Platz

Der Start zu dieser Tour findet auf dem Bahnhofsvorplatz statt. Die Tour führt durch die Stadt bis wir in den Park Venedig auf den Geraradweg treffen. Den Geraradweg, entlang des Umbaus der Geraaue, folgen wir bis zum Ortsanfang von Elxleben. Dort biegen wir in Richtung Tieftal ab. Von Tieftal geht es entlang der Felder nach Marbach und weitere ins Borntal. Im Borntal ist dann eine Einkehr im der Sportlerklause am Borntalweg geplant. Die Route der Tour ist weitestgehend Eben. Je nach Witterung und der Verfassung der mitfahrenden kann die Route auch verkürzt werden.

Mehr Details Eröffnungsveranstaltung STADTR